Jahr: 2017

Newsletter 60/2017

Wie geht s weiter mit dem Iran? Nach der Nicht-Entscheidung von Präsident Trump in der Frage des „Iran-Atom-Vertrages“ tritt nun in den USA eine mehrmonatige Pause ein, in der zwischen dem Präsidenten, wesentlichen Angehörigen seines Kabinetts und vor allem der

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 59/2017

Literaturempfehlung: European Forum Mit unserem heutigen Newsletter möchte ich wieder einmal eine Plattform empfehlen, welche regelmäßig umfangreiche Informationen über politische Entwicklungen in Europa und seinen Nachbarregionen verbreitet. Der 14-tägig erscheinenden Newsflash des European Forum for Democracy and Solidarity stellt zweifellos

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 58/2017

Buchpräsentation „Palästina – Hundert Jahre leere Versprechen“ Mit unserem heutigen Newsletter möchten wir auf die Buchpräsentation von Fritz Edlingers neuestem Buch „Palästina – Hundert Jahre leere Versprechen“ aufmerksam machen. Freitag, 3. November 2017 um 19:00 Uhr OKAZ – Österreichisch Arabisches

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 57/2017

Neoliberaler Sozialdarwinismus verschärft soziale Spannungen in Europa Der Neoliberalismus befindet sich in Europa im Vormarsch. Dies haben nicht nur die französischen Wahlergebnisse bewiesen, auch die unmittelbar bevorstehenden Wahlen in Italien, der Tschechischen Republik und nicht zuletzt auch in Österreich lassen

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 53/2017

Europa, wach auf! Die skandalöse Rede von US-Präsident Donald Trump vor der UN-Generalversammlung hat der gesamten Welt wieder einmal die absolute Unfähigkeit des mächtigsten Mannes der Welt vor Augen geführt. Ich persönlich habe jedenfalls noch nie in meinem Leben eine

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 44/2017

Die deutsch-russische Erdölkooperation Mit unserem heutigen Newsletter verbreite ich die gestrige Aussendung von German Foreign Policy, die sich mit deutsch-russischen Kooperationen auf dem Gebiet der Öl- und Gaspolitik befasst. Die deutlich enger werdende Zusammenarbeit zwischen russischen und deutschen Unternehmen ist

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 43/2017

USA verschärft Druck auf Iran In Ergänzung beziehungsweise Fortsetzung unseres Newsletters vom vergangenen Freitag leite ich heute ein Paper des früheren US-amerikanischen UN-Botschafters John R. Bolton, einem der führenden neokonservativen Vertreter in den USA, weiter. Das Paper ist an US-Präsident

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 42/2017

Libyen/Nordafrika, Macron, US-Regierung   Mit unserem heutigen Newsletter verbreiten drei recht unterschiedliche Texte, die sich kritisch mit einigen aktuellen Ereignissen befassen.   Die jüngste Aussendung von German Foreign Policy „Europäische Werte III“ befasst sich wieder einmal mit den immer konkreter

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 35/2017

Videoaufnahme von „NATO weggetreten“ Wir verweisen auf die Aufnahme unserer Vortragsveranstaltung „NATO weggetreten!“ mit Jürgen Rose vom 13.6.2017. Die Aufnahme ist unter folgendem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=-CQGeBHy2oE . Fritz Edlinger Herausgeber

Veröffentlicht in Newsletter

Newsletter 10/2017

Die OSZE – zwischen Anspruch und Wirklichkeit Mit unserem heutigen Newsletter verbreiten wir einen Text des prominenten deutschen Friedens- und Konfliktforschers Kurt Tudyka. Dieser Text wurde bei der Podiumsdiskussion „Grenzen und Chancen der OSZE?“ des Gesprächskreises „Aktive Außen- und Neutralitätspolitik“

Veröffentlicht in Newsletter